“The last Junkie on Earth (2017)

Kurzfilm / USA / Fiktion / 2017

Poster des Kurzfilms "The Last Junkie on Earth"Filmkritik: Der spanische Filmemacher Javi Salvago bekam durch ein Stipendium die Möglichkeit in Los Angeles zu studieren und kreierte dort den Pulp-Kurzfilm “The last Junkie on Earth”, welcher mit der Mischung aus Retrocharme und Zombieaction die Zuschauer auf dem 18. Landshuter Kurzfilmfestival 2017 erfreute.

Seitdem die Zombieapokalypse über die Welt eingebrochen ist, harrt die Drogensüchtige Jane (Sophia Rose) in ihrem Motel aus. Doch nun geht ihr der Stoff aus. Jetzt muss sie sich entscheiden: Bleibt sie drin in Sicherheit oder wagt sie sich raus für, um neue Drogen zu besorgen.

Javi Salvago kreierte eine Zombiegeschichte der besonderen Art. Er verbindet dabei klassische Elemente des Zombiesgenres mit typischen Versatzstücken von Drogenfilmen und kostet das genüßlich aus. Der spanische Regisseur lernte, nachdem er lange Zeit in Spanien Fernsehsendungen und Musikvideos realisiert hatte, sein Handwerk in Los Angeles. Nach seinem Abschluss blieb er dort, um sich seinen Traum zu erfüllen: Horrorfilme in Hollywood zu drehen. Dabei referenziert er vor allem auf klassische Horrorfilme aus den 80er Jahren mit handgemachten Effekten. Diesen Retrocharme sieht man seinem Kurzfilm vor allem visuell an und lässt ihn herausstechen. Er erzählt eine recht simple Geschichte in überzeugender Manier und kann damit bestimmt jeden Freund von handgemachten Gore-Effekten und mit einer Schwäche für die 80er Jahre erfreuen. So kann man gespannt sein, wo die Reise von Javi Salvago ihn weiter hinführen wird und welche Projekte er in Zukunft realisierten wird..

Bewertung: 7/10

Der kompletten Kurzfilm “The Last Junkie on Earth” könnt ihr euch hier anschauen:

geschrieben von Doreen Matthei

Quellen:

Ein Gedanke zu ““The last Junkie on Earth (2017)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.