„Diagonale“ (2019)

Letzte Artikel von Doreen Matthei (Alle anzeigen)

Kurzfilm / Schweiz / Fiktion / 2019

Filmkritik: In ihrem nur sechsminütigen Kurzfilm „Diagonale“, gesehen auf den 30. Bamberger Kurzfilmtagen, thematisiert die Filmemacherin Anne Thorens ein unausgesprochenes Thema und regt damit zu Diskussionen an.

Ein junges Pärchen möchte sich seiner Leidenschaft hingeben, doch leider haben sie kein Kondom. Das scheint aber nur ihren und nicht seinen Enthusiasmus zu bremsen. 

Die erfahrene Schauspielerin Anne Thorens liefert mit „Diagonale“ ihr Debüt als Regisseurin und Drehbuchautorin ab. Für ihren Erstling entschied sie sich gleich für einen brisanten Stoff. Sie erzählt dabei keine autobiographische Geschichte, sondern eine, die fest in der Realität verankert ist und fast allen Frauen vertraut vorkommt. Es geht dabei nicht um einen direkten Missbrauch unter Fremden, sondern bezieht sich vor allem auf existierende Beziehungen, bei denen trotzdem nicht auf das Nein der Frau gehört wird. Wie kann es dazu kommen? Wie sollen Frauen damit umgehen? All diese Fragen stellt der Film ganz automatisch. Bis zu diesem Punkt entwickelt sich die Geschichte nicht unbedingt vorhersehbar und hinterlässt den Zuschauer am Ende im besten Fall sprachlos oder zumindest muss man sich danach mit einem Thema beschäftigen, das oft unter den Tisch fällt. Anne Thorens „Diagonale“ ist ein starker Film, der mit nur wenigen Mitteln und überzeugenden Darstellern auf die Beine gestellt wurde, und neugierig auf weitere Filme der jungen Regisseurin macht.

Leonor Oberson und Cyprien Colombo

Fazit: Der schweizer Film „Diagonale“ der Regisseurin Anne Thorens beschäftigt sich in nur sechs Minuten mit einem unbequemen Thema und schafft es mit guten Darstellern und einer auf das Wesentliche fokussierten Inszenierung die richtigen Fragen zu evozieren und damit einen Diskurs zu starten, um das Thema aus den Schatten zuholen. 

Bewertung: 7,5/10

geschrieben von Doreen Matthei

Quellen:

  • 30. Bamberger Kurzfilmtage 2020 – Katalog (Programm ‚Wettbewerb Spielfilm‘)  
  • Doreen Matthei, ‚Sechs Fragen an Anne Thorens‘, testkammer.com, 2020 
  • Eintrag des Kurzfilms „Diagonale“ bei der Agentur Aug & Ohr
  • Website des Kurzfilms „Diagonale

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.