„Bird in the Peninsula“ (2022)

Letzte Artikel von Doreen Kaltenecker (Alle anzeigen)

Kurzfilm / Japan / Animation / 2022

Filmkritik: Der japanische Filmemacher Atsushi Wada begeisterte bereits mit seinem Kurzfilm „My Exercise“ und konnte 2012 mit seinem „The Great Rabbit“ den Silbernen Bären auf der 62. Berlinale gewinnen. Auch sein neuestes Werk „Bird in the Peninsula“ (OT:„Bird in the Peninsula“) wurde im Zuge des ‚Berlinale Shorts‘-Programms lobend erwähnt. 

Ein Junge muss sich konzentrieren, um die Schritte des traditionellen Tanzes zu lernen. Doch die Begegnung mit einem Vogel lenkt ihn ab und führt ihn in eine andere Richtung. Ein Mädchen beobachtet das Ganze und beschließt dem Jungen zu folgen.

Mit seinen Kurzfilmen spielte sich der Animationskünstler Atsushi Wada in die Herzen der Zuschauer:innen. Wie u.a. mit dem nur dreiminütigen „My Exercise“, der auch als Videospiel umgesetzt wurde. Seine Figuren besitzen dabei einen knubbeligen Charme. Hier werden diese nun mit Traditionen und familiären Erwartungen konfrontiert. In der mysteriösen Geschichte geht es um Pflichterfüllung, genauso wie um die persönliche Entwicklung und wie die Umgebung diese beeinflusst. Doch das sind nur zwei von vielen möglichen Interpretationsmöglichkeiten, welche der Film zulässt. Über allem schwebt ein melancholisches und auch mal düsteres Gefühl. Wada baut hier Genre-Elemente genauso ein, wie Symbole aus Japan und lädt die Zuschauer:innen zum Entdecken ein. All das wird auf tonaler Ebene (die Musik stammt von Mio Adachi) und mit seinen gelungenen 2D-Zeichnungen unterstützt. So ist der Animationsfilm „Bird in the Peninsula“ ein gelungener Berlinale-Shorts, der zurecht lobend hervorgehoben wurden.

Fazit: „Bird in the Peninsula“ ist ein Kurzfilm des japanischen Filmemachers Atsushi Wada, der hier die Geschichte eines Jungen erzählt, der zwischen Pflicht und Tradition erwachsen wird. Bereichert mit einer gewissen Schwermütigkeit, Genre-Elementen und wunderbaren Animationen schuf Wada ein faszinierendes Kleinod.

Bewertung: 8,5/10

Trailer zum Kurzfilm „Bird in the Peninsula“:

geschrieben von Doreen Matthei

Quellen:

Kommentar verfassen