„Blütenstraße 11“ (2018)

Kurzfilm / Niederlande / Animation / 2018

Filmkritik: Der Übergang vom Mädchensein hin zur jungen Frau ist eine ganz besondere Zeit, in die sich viele Zuschauerinnen bestimmt schnell wieder zurückversetzen können. Die niederländische Filmemacherin Nienke Deuz findet in ihrem Kurzfilm „Blütenstraße 11“ (OT: „Bloeistraat 11“, ET: „Flowering Street 11“) ein wunderbares Festhalten dieser Zeit.

Zwei junge Mädchen sind Freundinnen und davon überzeugt, dass es ein Leben lang hält. Doch als die Pubertät beginnt und sich die eine in den Bruder der anderen verguckt, verändert sich ihre Freundschaft.

Die niederländische Regisseurin und Nienke Deutz erzählt mit ihrem Kurzfilm „Blütenstraße 11“ in ihrem Kern eine bekannte Alltagsgeschichte. Jedem heranwachsenden Mädchen wird es so oder ähnlich in ihrer Jugend ergangen sein. Dabei schafft sie es ohne Worte die Stimmung dieses Lebensabschnitt wunderbar einzufangen und erzählt damit eine starke und ehrliche Coming-of-Age-Geschichte. Dafür wählte sie auch noch ein ungewöhnliches Gewand. Ihre Animationen setzen sich aus 3D-Modellen und Stop-Motion-Zeichnungen zusammen, welche auf dünnes Acrylglas gedruckt und coloriert wurden, zusammen. Das Flüchtige und Zerbrechliche dieser Momente der Jugend wird dadurch betont und bekommt durch diesen ungewöhnlichen Look etwas Verträumtes. Die Schönheit der Bilder vereint mit der ehrlichen Coming-of-Age-Geschichte, welche bestimmt vielen jungen Mädchen aus dem Herzen spricht, machen die Stärke des nur zehn-minütigen Kurzfilms aus und machen neugierig auf weitere Projekte der Filmemacherin Deutz.

Fazit: Die zarte Coming-of-Age-Geschichte „Blütenstraße 11“ von Nienke Deutz ist ein sensibles Portrait zweier Mädchen, deren Welt sich bald ändern wird. Ohne Worte, aber mit wundervollen Animationen, gefertigt in 2D- und 3D-Technik, fängt die Filmemacherin Nienke Deutz die Stimmung dieser Zeit ein. 

Bewertung: 7,5/10

Schau Dir den Kurzfilm „Blütenstraße 11“ hier an:

geschrieben von Doreen Matthei

Quellen:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.