“Das schweigende Klassenzimmer” (2018)

Poster zum Film "Das schweigende Klassenzimmer"Filmkritik: 28 Jahre nach dem Mauerfall scheint das Thema DDR noch nicht erschöpft zu sein. Der deutsche Regisseur Lars Kraume (*1973), der sich mit seinen Film “Der Staat gegen Fritz Bauer” (2015) einen Namen gemacht hat, fügt einen weiteren Film diesem Themenkreis hinzu. Dabei verwendet er bekannte Versatzstücke und schafft es trotzdem mit “Das schweigende Klassenzimmer” (Deutschland, 2018) einen soliden und sehenswerten Film zu schaffen. Weiterlesen