„Lego Movie 2“ (2019)

© Warner Bros. Entertainment Inc.

Filmkritik: Vor fünf Jahren überraschte uns „The Lego Movie“ im Gegensatz zu anderen Spielzeug-Verfilmungen mit seiner gelungenen filmischen Adaption. Virtuell wurden dafür über drei Millionen Steine verbaut und es wurde penibel darauf geachtet, dass es auch in der Realität nachbaubar wäre. Doch nicht nur das: Es wurde im Film munter mit Zitaten gespielt und leichtfüßig Gesellschaftskritik geübt, so dass sogar der Song „Everything is awesome“ 2015 einen Oscar erhielt. Jetzt folgte mit „Lego Movie 2“ (OT: „The Lego Movie 2: The Second Part“, USA, 2019) der Nachfolger, der sich vor allem mit dem Konflikt zwischen Lego und Duplo beschäftigt. Weiterlesen

„LEGO City Undercover“ (PC, 2017)

ab 6 Jahren / Verlag: TT Games Ltd.

LEGO City Undercover cover art

© TT Games Ltd.

Spielekritik: LEGO erfreut sich als größter Spielzeughersteller der Welt natürlich enormer Bekanntheit und hat neben den Legosteinen selbst auch eine schier unübersichtliche Menge an weiteren Artikeln im Angebot. Um möglichst viele Kinder und Erwachsene anzusprechen, gibt es daher auch Kinofilme, diverse Serien und eben virtuelle Spiele. Dabei kann man zwischen lizenzierten Spielen und solchen unterscheiden, die sich in der „normalen“ Legowelt abspielen. Eines davon wird nun hier einem Test unterzogen. Weiterlesen