“Man lernt nie aus” (2015)

© 2015 Warner Bros Ent.

© 2015 Warner Bros Ent.

Filmkritik: Die Filme von Nancy Meyers (*1949) beschäftigen sich oft mit starken Frauen und ihren alltäglichen Problemen. Filme wie “Was Frauen wollen” (2000) und “Was das Herz begehrt” (2003) sind gute Beispiele dafür. Auch die neueste Komödie der Regisseurin, “Man lernt nie aus” (OT: “The Intern”, US, 2015), erzählt mit viel Humor und einer interessanten Ausgangsidee aus dem harten Leben einer arbeitenden Mutter und vermischt das stimmig mit einem Porträt über ältere Menschen.

Weiterlesen