Neun Fragen an Alain Kassanda

Interview: Im Zoom-Gespräch mit dem französischen Filmemacher Alain Kassanda konnten wir mehr über seine 40-minütige Dokumentation „Trouble Sleep“, der seine Deutschlandpremiere auf dem 63. DOK Leipzig feierte, erfahren. Er erzählt davon warum ihn die Straßen von Ibadan so fesseln, was ihm beim Portrait dieser Seite der Stadt wichtig war und wie weit Musik, Poesie und Schnitt die Bilder choreographieren.  

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

„Trouble Sleep“ (2020)

Kurzfilm / Frankreich, Nigeria / Dokumentation / 2020

Filmkritik: Der 40-minütige Dokumentarfilm „Trouble Sleep“ von Alain Kassanda, der auf dem 63. DOK Leipzig seine Deutschlandpremiere feierte, erzählt von dem pulsierenden Leben auf den Straßen einer der größten Städte Nigerias und verbindet darin Alltagsaufnahmen mit Musik und Poesie.

Weiterlesen