“One Fish, Two Fish, Red Fish, Blue Fish” von Dr. Seuss (1960)

64 Seiten / ab 4 Jahren / Harper Collins Publications / 5,99 € / Sprache: englisch

Buchkritik: Der Kinderbuchautor mit dem Namen Dr. Seuss schrieb viele Kinderbücher und ordnete sie dabei in unterschiedliche Lesestufen ein. Das Kinderbuch “One Fish, Two Fish, Red Fish, Blue Fish” gehört zu den Leseanfängerbüchern mit blauem Umschlag. Es eignet sich so nicht nur wunderbar zum Vorlesen, sondern auch zum Erstlesen und regt den kreativen Wortschatz an. Weiterlesen

“Yertle the Turtle and Other Stories” von Dr. Seuss (1958)

Alter: ab 5 Jahre, 88 Seiten, Verlag: Harper Collins Children’s Books / Dr. Seuss – Yellow Back Books

© Dr. Seuss – Yellow Back Book

Buchkritik: Ein weiteres Kinderbuch des amerikanischen Kinderbuchautors Dr. Seuss (Theodor Seuss Geisel) ist “Yertle the Turtle and Other Stories” aus dem Jahr 2004. Dieses Buch transportiert den Leser, ebenso wie andere Werke des Autors (“How the Grinch Stole Christmas!” (1966)  und “Lorax” (2012)), in eine fremde Welt und spricht wichtige moralische und gesellschaftskritische Themen an. Weiterlesen

“How the Grinch stole Christmas!” von Dr. Seuss (1956)

© Random House Children’s Books

© Random House Children’s Books

Buchkritik: Der amerikanische Kinderbuchautor Dr. Seuss (eigentlich: Theodor Seuss Geisel, 1904-1991) veröffentlichte über 60 Kinderbücher und gehört zu den Größen der amerikanischen Kinderbuchwelt. In Deutschland ist er vor allem durch die vier Verfilmungen, die auf seinen Büchern basieren, bekannt. Die berühmteste Verfilmung ist wohl “Der Grinch” aus dem Jahr 2000 mit Jim Carey in der Hauptrolle. Dieser läuft alljährlich zu Weihnachten im Fernsehen und der Grinch wurde zum Weihnachtsmuffel par excellence.

Weiterlesen