Elf Fragen an João Borges

Interview: Im Gespräch mit dem brasilianischen Filmemacher João Borges konnten wir mehr über seine Dokumentation „Guaicurus Street“, welche auf dem 62. DOK Leipzig ihre Weltpremiere feierte, erfahren, von den Hintergründen und warum er sich dafür entschieden Spiel- und Dokumentarfilm zu vermischen.

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

„Guaicurus Street“ (2019)

Filmkritik: Wie schafft man es, ein authentisches Bild eines Rotlichtviertels zu schaffen, bei dem man auch hinter die Kulissen schauen darf. Der brasilianische Regisseur João Borges findet mit seinem Dokumentarfilm „Guaicurus Street“ (OT: „Rua Guaicurus“, Brasilien, 2019), der auf dem 62. DOK Leipzig seine Weltpremiere feierte, eine elegante Lösung. Der Einsatz von Schauspielern macht es möglich und so verschwimmen bei diesem Film die Grenzen zwischen Dokumentation und Fiktion.

Weiterlesen