Sechs Fragen an Kiana Naghshineh

31. Filmfest Dresden 2019

Interview: Im Gespräch mit der Filmemacherin Kiana Naghshineh erzählt sie uns mehr über eindringlichen Kurzfilm „Augenblicke“, der auf vielen Festivals u.a. den 29. Bamberger Kurzfilmtagen und dem 31. Filmfest Dresden lief, wie es zu dem Film kam und wie sie ihren Stil dafür fand, der mit seinem Fragmentarischen und Bewegten die Zuschauer auch mal verunsichern kann.   

Weiterlesen

„Augenblicke“ (2018)

Kurzfilm / Deutschland / Animation / 2018

Filmkritik: Der Animationsfilm „Augenblicke“, u.a. zu sehen auf dem 31. Filmfest Dresden und auf den 29. Bamberger Kurzfilmtagen, erzählt aus drei Perspektiven die Geschichte einer Frau, die Opfer von Gewalt wird. Die Filmemacherin Kiana Naghshineh verarbeitet hier ihre eigenen Erlebnisse und beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Sichtweisen auf solch eine Tat.  Weiterlesen