“Skyscraper” (2018)

Filmkritik: Es fühlt sich so an, als ob man Filme mit Dwayne Johnson in der Hauptrolle in gut und schlecht einteilen. Obwohl man es natürlich nicht pauschal sagen kann, dass die mit der richtigen Portion Humor besser sind, als der Rest, stellt man dies doch immer wieder fest. Wenn der ehemalige Wrestling-Star The Rock sich komödiantisch und etwas selbstironisch gibt, wie beispielsweise in “Jumanji” (2017), wo uns auch bald ein Nachfolger beglücken wird, funktionieren die Filme meistens besser, als die ernsthaften Filme. Leider möchte “Skyscraper” (OT: ”Skyscraper”, USA, 2018) genau das – ernst genommen werden, aber das ist schlicht unmöglich. Weiterlesen

“Jumanji: Willkommen im Dschungel” (2017)

Poster des Film

© Sony Pictures

Filmkritik: Für die Kinder, welche in den 90er Jahren groß wurden, gehörte “Jumanji” (1995) zu den großen, fantastischen Abenteuerfilmen. Er war damals für seine Zeit gut gemacht, spannend und amüsant. Jetzt, 22 Jahre später, folgt mit “Jumanji: Willkommen im Dschungel” (OT: “Jumanji 2”, USA, 2017) eine unerwartete Fortsetzung, welche durch die Liebe zum Original und ihr gutes komödiantisches Gespür etwas Neues und Eigenständiges schuf.

Weiterlesen