Sieben Fragen an Jürgen Heimüller

Interview: Im Gespräch mit Jürgen Heimüller, der als Regisseur („Wovon wir träumen“ (2017), „Die letzten fünf Minuten der Welt“ (2019)) und als Schauspieler („Comments“ (2017), „Meeting“ (2020)) arbeitet konnten wir uns über seinen neuesten Kurzfilm „Better Half“, der auf den 55. Hofer Filmtagen seine Weltpremiere hatte, unterhalten, wie Corona die Dreharbeiten bedingte und aus welcher Idee heraus der Spielfilm im Form einer Reportage entstand.

Weiterlesen

„Better Half“ (2021)

Kurzfilm / Deutschland / Fiktion / 2021

Filmkritik: Der Kurzfilm „Better Half“ von Jürgen Heimüller, der auf den 55. Hofer Filmtagen seine Weltpremiere feierte, ist ein schwungvoll inszeniertes, dystopisches Gedankenspiel, das es schafft menschliches Fehlverhalten zu offenbaren.  

Weiterlesen

Fünf Fragen an Jürgen Heimüller

Interview: Im Gespräch mit dem Schauspieler Jürgen Heimüller konnten wir mehr seinen Kurzfilm „Die letzten fünf Minuten der Welt“ erfahren. Er erzählt von dem schnellen Entstehungsprozess, der Wahl der Darsteller, den Schwierigkeiten eines Onetakers und wie er dann dazu kam, neben der Tätigkeit als Produzent und Darsteller, auch die Regie zu übernehmen. Weiterlesen

„Die letzten fünf Minuten der Welt“ (2019)

Kurzfilm / Deutschland / Fiktion / 2019

Plakat des Kurzfilms “Die letzten fünf Minuten der Welt”

Filmkritik: In seinem zweiten Regiewerk „Die letzten fünf Minuten der Welt“, gesehen auf der 25. Internationalen Kurzfilmwoche Regensburg, bringt uns der Schauspieler Jürgen Heimüller auf eine Bank nach Österreich und gleichzeitig ans Ende aller Tage. Weiterlesen