„Homo Sperans“ (2020)

Filmkritik: Der russische Regisseur Andrei Konchalvosky erzählt mit seiner Dokumentation „Homo Sperans“ (OT: „Человек неунывающий“ („Chelovek neunyvajushchij“), Russland, 2020), gesehen im Programm ‚Russkiy Den‘ auf dem 30. Filmfestival Cottbus, von der russischen Seele und dem Land indem er den Bewohnern ein paar Fragen stellt.

Weiterlesen

Sieben Fragen an Noemi Osselaer

Interview: Im Gespräch mit der belgischen Filmemacherin Noemi Osselaer konnten wir mehr über ihren kurzen Dokumentarfilm „Erpe-Mere“, der auf dem 62. DOK Leipzig seine Internationale Premiere feierte, erfahren, wie aus anfänglichen Bildern und Tönen der Film geformt wurden und wie sie ein anderes Portrait ihrer Heimatstadt schuf. 

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

„Erpe-Mere“ (2019)

Kurzfilm / Belgien / Dokumentation / 2019

Filmkritik: Die belgische Filmemacherin Noemi Osselaer entführt die Zuschauer auf einen Besuch in ihrer Heimatstadt „Erpe-Mere“. Der Kurzfilm, der auf dem 62. DOK Leipzig seine Internationale Premiere feierte, wird dabei von Bild- und Tonimpressionen geleitet.

Weiterlesen