Fünf Fragen an Äggie Pak-Yee Lee

Interview: In unserem zweiten Gespräch mit der aus Hong Kong stammenden Filmemacherin Äggie Pak-Yee Lee konnten wir mehr über ihren zweiten Kurzfilm „Five Steps to the Right“ (nach „Muteum“) erfahren, der auf dem 31. Filmfest Dresden lief, warum sie einen andere Animationsstil gewählt hat und wie es ihr seitdem ergangen ist.   

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

„Five Steps to the Right“ (2017)

Kurzfilm / Estland / Animation / 2017

Filmkritik: Bereits im letzten Jahr hat uns die Filmemacherin Äggie Pak-Yee Lee mit ihrem Kurzfilm „Muteum“ auf dem 30. Filmfest Dresden erfreut. Auch auf dem 31. Filmfest Dresden war sie mit ihrem zweiten Film „Five Steps to the Right“ mit von der Partie und berichtet in skizzenhaften Bildern und mit viel Humor von Selbstoptimierung.

Weiterlesen