„DeKalb Elementary“ (2017)

Kurzfilm / USA / Fiktion / 2017

Filmkritik: Zu den Nominierten für den besten Kurzfilm auf der 90. Oscarverleihung gehörte auch der Kurzfilm “DeKalb Elementary” des Regisseurs Reed van Dyk. Dieser griff mit seiner Geschichte über einen Amoklauf ein sensibles Thema auf und schien der perfekte Preisträger zu sein. Auch wenn der Preis schlussendlich an “The Silent Child” (2017) ging, hätte er es ebenfalls wahrlich verdient, denn der Film ist packend und sensibel zugleich und zudem noch nach einer wahren Geschichte. Weiterlesen