„DeKalb Elementary“ (2017)

Kurzfilm / USA / Fiktion / 2017

Filmkritik: Zu den Nominierten für den besten Kurzfilm auf der 90. Oscarverleihung gehörte auch der Kurzfilm “DeKalb Elementary” des Regisseurs Reed van Dyk. Dieser griff mit seiner Geschichte über einen Amoklauf ein sensibles Thema auf und schien der perfekte Preisträger zu sein. Auch wenn der Preis schlussendlich an “The Silent Child” (2017) ging, hätte er es ebenfalls wahrlich verdient, denn der Film ist packend und sensibel zugleich und zudem noch nach einer wahren Geschichte. Weiterlesen

“Call Me by Your Name” (2018)

Poster zum Film Filmkritik: Fast in jedem Jahr gibt es einen Film mit dem man auf der Oscar-Verleihung nicht gerechnet hätte. Diesmal war es der zarte Independent-Film “Call Me by Your Name” (OT: “Call Me by Your Name”, Italien/Frankreich/USA/Brasilien; 2017) des Italieners Luca Guadagnino. Der Film hat bereits 2017 seine Deutschland-Premiere auf der 68. Berlinale gefeiert. Mit gleich vier Nominierungen (“Bester Film”, ‘Bester Filmsong’, ‘Bester Hauptdarsteller’ und ‘Bestes adaptiertes Drehbuch’) ging der Film ins Rennen und bekam den Oscar für das ‘Beste adaptierte Drehbuch’. Weiterlesen

90. Oscars (2018)

4. März 2018 / Dolby Theatre Los Angeles/ ausgestrahlt in Deutschland von ProSieben

Logo

© Academy Awards/ABC

Oscar-Rückblick: Seit 1927 werden immer am Anfang des Frühjahrs in Los Angeles die bekanntesten Preise der amerikanischen Filmwelt verliehen: die Academy Awards of Merit, besser bekannt unter ihrem Spitznamen die ‘Oscars’. Dieses Jahr feierte die Verleihung der Oscars ihr 90. Jubiläum im Dolby Theatre und vergab in 24 Kategorien die begehrten vergoldeten Männerstatuen. Weiterlesen