Sieben Fragen an Tereza Vejvodová

Interview: Im Gespräch mit der tschechischen Regisseurin Tereza Vejvodová konnten wir mehr über ihren Film „Delimitation“, der auf dem 27. Slamdance Film Festival seine nordamerikanische Premiere feierte, erfahren, wie sie ihre Geschichte aus persönlichen Erfahrungen speiste, die Choreographien hinzukamen und was ihr visuell dabei am Herzen lag.

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

„Delimitation“ (2020)

Kurzfilm / Tschechische Republik / Experimentalfilm / 2020

Markéta Jandová

Filmkritik: Der tschechische Kurzfilm „Delimitation“ von Tereza Vejvodová, der auf dem 27. Slamdance Filmfestival 2021 im Programm ‚Narrative Shorts‘ lief, begeistert mit seiner choreographierten Erzählung eines Neubeginns und dem gut eingefangenen Gefühl, wie es ist, sich in einer fremden Stadt einzuleben.

Weiterlesen

Zehn Fragen an Teresa Hoerl

Caroline Wimmer

Interview: Im Gespräch mit der deutschen Regisseurin Teresa Hoerl, welche u.a. Kurzfilme wie „Familienzuwachs“ realisiert hatte, konnten wir mehr über ihr Langfilm-Debüt „Nothing More Perfect“ erfahren, das u.a. in Cottbus zu sehen war und gerade bei den Internationalen Grenzland-Filmtagen Selb läuft. Sie erzählt, wie sie zu dem sensiblen Thema – Suizidgedanken unter Jugendlichen – kam, in welcher Weise sie sich dem Thema nähert, welche Rolle Prag dabei spielt und wie sie den hervorragenden Cast zusammenstellte.  

Weiterlesen