Jetzt Online! – Der Kurzfilm „Saatanan Kanit“

Streaming-Möglichkeit: Teemu Niukkanens Debütfilm „Saatanan Kanit“ erzählt eine andere Geschichte von dem Misstrauen gegenüber Fremden. Mit viel Humor und Explizität macht dieser Kurzfilm einfach nur viel Spaß und bietet trotzdem eine wichtige Botschaft:  

Ihr habt nun die Möglichkeit ihn (kostenfrei) online zu sehen (finnisch mit englischen Untertiteln):

Ein Kurzfilm-Tipp von Doreen Matthei

Sechs Fragen an Teemu Niukkanen

Interview: Eines der Highlights auf dem 19. Landshuter Kurzfilmfestival in der ‘Shock Block’-Reihe war der Kurzfilm “Saatanan Kanit” (ET: “Fucking Bunnies”). Der finnische Regisseur Teemu Niukkanen erzählt uns im Interview mehr von der Filmentstehung, von versteckter Gesellschaftskritik und finnischem Humor.

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

„Saatanan Kanit“ (2018)

Filmkritik: Das 19. Landshuter Kurzfilmfestival war nur eines von über 100 Festivals auf denen der Kurzfilm „Saatanan Kanit“ (ET: „Fucking Bunnies“) die Zuschauer begeistern konnte. Mit schwarzem finnischen Humor und vielen Überraschungen ist dem Regisseur Teemu Niukkanen und seinem Drehbuchschreiber Antti Toivonen eine perfekte Komödie gelungen. Weiterlesen