“Die! Sitter! Die!: Rupert” (2015)

 Kurzfilm / USA / Fiktion / 2015

Filmkritik: Im Horrorgenre ist die Hommage an vergangene Zeiten und ein gewisser Retro-Charme sehr beliebt und wird oft verwendet. So verwundert es auch nicht, dass der neue Kurzfilm – “Die! Sitter! Die!:  Rupert” – der Boxleitner Brüder (Söhne des Schauspielers Bruce Boxleitner (u.a. “Tron”, 2010)) eine große Referenz an vergangene Zeit ist und nicht nur damit auf dem 18. Landshuter Kurzfilmfestival 2017 für gute Unterhaltung sorgte. Weiterlesen

“Night of the Slasher” (2015)

Kurzfilm / USA / Fiktion / 2015

Filmkritik: Der Teenie-Slasher-Film hatte schon immer Hochkonjunktur. Mit Filmen wie “Halloween” (1978) etabliert und mit Scream (1996) renoviert hat das Subgenre einen festen Platz im Horrorfilm. Ähnlichkeiten sind dabei vorprogrammiert und gewollt. Mit diesen stereotypischen Elementen spielt der Kurzfilm “The Night of the Slasher”. Weiterlesen

Staatsschauspiel Dresden: Die lebenden Toten

Okay so, oder noch mehr Blut? @Matthias Horn

Aufführungsbericht: Wie ungerecht ist die Welt! Insgesamt nur dreimal sollte das neue Stück von Theaterautor Christian Lollike in Dresden gezeigt werden. Durch einen Unfall im Ensemble entfiel eine Vorstellung: Auf die Premiere folgte die letzte Aufführung. Pures Glück, sich für den richtigen Termin entschieden zu haben. „Die lebenden Toten“ ist eine schamlose und bitterböse Verschmelzung von Horrorfilm-Farce und Flüchtlingskrise. Spektakulär in Szene gesetzt hat es Regisseur Tilmann Köhler.

Weiterlesen