Sieben Fragen an Raphaela Schmid

Interview: Im Gespräch mit der österreichischen Filmemacherin Raphaela Schmid konnten wir mehr über ihren Kurzfilm „Fische“, der auf dem 42. Filmfestival Max Ophüls lief und dort als ‚Bester Kurzfilm‘ ausgezeichnet wurde, erfahren, wie die Haupthandlung immer weitere Geschichte vergrößert wurden, wie schwierig die Suche nach der perfekten Location war und wie sie den Film dann auf 16mm auch visuell umsetzten.

Weiterlesen

„Fische“ (2020)

Kurzfilm / Österreich / Fiktion / 2020

Filmkritik: Auf dem 42. Filmfestival Max Ophüls Preis 2021 gewann in diesem Jahr der österreichische Kurzfilm „Fische“ von Raphaela Schmid den Preis für den ‚Besten Kurzfilm‘ und erzählt eine einfühlsame Geschichte von Verlust, Familie und dem Trubel, der nebenher passiert.

Weiterlesen

„Sog“ (2017)

Kurzfilm / Deutschland / Animation / 2017

Standbild aus dem Kurzfilm „Sog“

Filmkritik: Der Animationskurzfilm „Sog“ des Filmemachers Jonatan Schwenk lief im diesjährigen Festivalbetrieb auf vielen Festivals darunter den 28. Bamberger Kurzfilmtagen und dem 30. Filmfest Dresden, auf dem er den Goldenen Reiter für den besten Animationsfilm im Nationalen Wettbewerb gewann.

Weiterlesen