Sieben Fragen an Kate McMullen

Interview: Im Gespräch mit der französischen Regisseurin Kate McCullen konnten wir mehr über ihren wunderbaren Kurzfilm „Little Berlin“ erfahren, der auf dem 28. Slamdance Film Festival zu sehen war, wie sie zur ihrer Doku-Komödie fand, wie schwierig es ist mit Kühen zu drehen und wie sie schlussendlich auch noch Christoph Waltz („Inglourious Basterds“ (2009), „James Bond 007 – Spectre“ (2015), „Alita: Battle Angel“ (2019)) zu dem Projekt dazu stieß.

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

„Little Berlin“ (2020)

Kurzfilm / Frankreich / Fiktion / 2020

Filmkritik: Eine skurrile Geschichte aus dem geteilten Deutschland entdeckte die britische Regisseur Kate McMullen für sich und erzählt dies in ihrem Kurzfilm „Little Berlin“ aus einer ungewohnten Perspektive.

Weiterlesen

28. Slamdance Film Festival 2022

20.-30. Januar 2022 / Park City, Utah

Slamdance Film Festival

Festivalbericht: Das amerikanische Slamdance Film Festival, eines der großen Indie-Festivals, was jedes Jahr in den ersten Monaten in Park City, Utah, stattfindet, fand auch in seiner 28. Ausgabe vom 20. bis 30. Januar 2022 erneut online statt, so dass man auch fernab der Staaten die Möglichkeit hatte, sich 28 Lang- und 79 Kurzfilme aus zahlreichen Ländern anzusehen, aus denen dann die Jury zwölf Gewinnerfilme kürte.

Weiterlesen

Sieben Fragen an Scott Peters

Interview: Im Gespräch mit dem amerikanischen Regisseur Scott Peters, der seinen Kurzfilm „Return of the Action Man“ auf dem 28. Slamdance Film Festival vorstellte, erzählt er von dem Ausgangspunkt, dem Rahmen, in dem der Film entstand, und welche Optik er kreieren wollte.

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

Acht Fragen an Hannah Saidiner

Interview: Im Gespräch mit der Regisseurin Hannah Saidiner konnten wir mehr über ihren Animationsfilm „My Parent, Neal“, der auf dem 28. Slamdance Film Festival den CreativeFuture Innovation Award gewann, erfahren, warum sie sich dafür entschied die Geschichte ihres Vaters und seiner Transition zu erzählen und warum sie in dem Zuge das Rotoskopie-Verfahren aussuchte.

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

Sechs Fragen an Brad Hock

Interview: Im Gespräch mit dem amerikanischen Regisseur Brad Hock konnten wir mehr über seinen Stop-Motion-Film „Oldboy’s Apples“, der auf dem 28. Slamdance Film Festival lief, erfahren, warum er welche Figuren einbaute und welche Deutungshilfe er den ZuschauerInnen für den wunderbaren Animationsfilm mit auf den Weg gibt. 

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

„Oldboy’s Apples“ (2022)

Kurzfilm / USA / Animation / 2022

Filmkritik: Der Stop-Motion-Kurzfilm „Oldboy’s Apples“ von Brad Hock, welcher auf dem 28. Slamdance Film Festival im Programm ‚Animation Shorts‘ lief, ist eine deutungsfreudige Geschichte über Annäherung, die mit grandiosen Musikeinsatz und Animationen begeistern kann.

Weiterlesen