„Soul“ (2020)

Filmkritik: Der Animationsfilm „Soul“ (OT: „Soul“, USA, 2020) ist der 23. Film aus dem Hause Pixar und hat auf der 93. Oscarverleihung den Oscar für den ‚Besten Animationsfilm‘ gewonnen, denn er erzählt einerseits die Geschichte eines schwarzen Mannes sowie seiner Liebe zur Musik und andererseits aber auch vom Jenseits, der menschlichen Seele und so auch vom Sinn des Lebens.

Weiterlesen

Sechs Fragen an Michael Dämmig

Interview: Im Gespräch mit dem Filmstudenten und Animationskünstler Michael Dämmig konnten wir mehr über seinen kurzen Animationsfilm „TRi“, den man auf dem 32. Filmfest Dresden sehen konnte, erfahren. Er berichtet über die Entstehung des Projekts und von der ständigen Fortentwicklung seiner Geschichte und Figur und wie es idealerweise nach seinem Studium weitergehen wird. 

Weiterlesen

„Onward: Keine halben Sachen“ (2020)

Filmkritik: Zuverlässig liefern die Pixar-Studios großartige Animationsfilme. Begonnen hat alles im Jahr 1995 mit „Toy Story“, dem folgten Filme wie „Die Monster AG“ (2001), „Oben“ (2009), „Alles steht Kopf“ (2015) oder „Coco – Lebendiger als das Leben“ (2017). Bisher begeisterten sie mit ihrer wunderbaren Mischung aus Humor, einer ans Herz gehenden Geschichte und fantastischen Animationen. Nun erschien „Onward: Keine halben Sachen“ (OT: „Onward“, USA, 2020) und man befürchtete, Disney, welche Pixar 2006 aufgekauft haben, könnte die Erfolgsrezeptur verändert haben und so war man gespannt, was der nun mittlerweile 22. Pixarfilm zu bieten hatte. 

Weiterlesen

“Olaf taut auf” (2017)

Kurzfilm / USA / Animation / 2017

Plakat zum Kurzfilm "Olaf taut auf"

© 20th Century Fox

Filmkritik: Alle die sich 2017 den Pixar-Weihnachtsfilm “Coco – Lebendiger als das Leben!” angeschaut hatten, wurden mit dem Vorfilm “Olaf taut auf” (OT: “Olaf’s Frozen Adventure”, USA, 2017) aus dem “Eiskönigin”-Universum gewollt oder ungewollt beglückt. Weiterlesen

“Coco – Lebendiger als Leben” (2017)

Poster zum Film "Coco"

© Disney & Pixar

Filmkritik:  Die Animationsfilm-Schmiede Pixar liefert uns seit 1995 Langfilme, welche das Publikum durch ihre Vielfältigkeit, ihre Gestaltung und ihre Geschichten stets begeistern können. Ganz vorn mit dabei sind Filme wie “Toy Story” (1995), “Findet Nemo” (2003), “Oben” (2009), “Alles steht Kopf” (2015) und “Arlo & Spot” (2015). Der neueste Streich von Pixar, mittlerweile ein Mitglied der Walt-Disney-Familie, ist der Animationsfilm “Coco – Lebendiger als Leben” (OT: “Coco”, USA, 2017). Weiterlesen