Sieben Fragen an Yuyan Wang

Interview: Im Gespräch mit der Regisseurin Yuyan Wang konnten wir mehr über ihren Kurzfilm „One Thousand and One Attempts to Be an Ocean“ erfahren, der ein Beitrag des ‚Berlinale Shorts‘-Programm ist, wie aus einer persönlichen Beschäftigung mit solchen Clips der Experimentalfilm entstand, wie viele sie dafür in die Collage einbaute und wie sie das Ganze mit einem auditiven Loop abrundet.

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

„One Thousand and One Attempts to Be an Ocean“ (2020)

Kurzfilm / Frankreich / Dokumentation / 2020

Filmkritik: Der Experimentalkurzfilm „One Thousand and One Attempts to Be an Ocean“ der chinesischen Filmemacherin Yuyan Wang ist ein Beitrag des diesjährigen ‚Berlinale Shorts‘-Programm und beschäftigt sich mit den vielen Videoclips, mit denen man sich gern die Zeit vertreibt.

Weiterlesen

Vierzehn Fragen an Thi Hien Mai und Tim Ellrich

Interview: Im Zoom-Gespräch mit den beiden FilmemacherInnen Thi Hien Mai und Tim Ellrich konnten wir mehr über ihre Dokumentation „Mein Vietnam“ erfahren, der seine Premiere auf dem Hot Docs Canadian International Documentary Festival in Toronto und beim 42. Filmfestival Max Ophüls Preis seine Deutschlandpremiere feierte. Sie portraitieren in dem Film die Eltern der Regisseurin und wie sie sich in Deutschland mit einer stetigen Verbindung nach Vietnam eingerichtet haben. Im Interview mit den beiden erzählen sie, wie die Eltern das Projekt aufgenommen haben, was bei der Kameraarbeit wichtig war und wie man auch mit einem kleinen Team solche Projekte realisieren kann. 

Weiterlesen

„Scream“ (Staffel 1, 2015)

Serienkritik: Gleich am Anfang spricht eine der Figuren in der Horror-Serie „Scream“ das aus, was man als ZuschauerIn denkt: Man kann einen Slasher nicht als Serie verfilmen. So beginnen die SerienmacherInnen Jaime Paglia und Jill Blotevogel mit einem Augenzwinkern den Horrorfilmklassiker „Scream“ von Wes Craven aus dem Jahr 1996 in eine 10 Folgen umfassende erste Staffel zu adaptieren.

Weiterlesen

Sieben Fragen an Tim Berezin

Interview: Im Gespräch mit dem russischen Filmemacher Tim Berezin konnten wir mehr über seinen Kurzfilm „Forget the Palms…“, der auf dem 30. Filmfestival Cottbus lief, erfahren, wie er die Themen Internet mit Gesang verband und warum der Mockumentary-Stil perfekt für diesen Film war.

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

Sieben Fragen an Peter Hoferica

Interview: Im Gespräch mit dem slowakischen Filmemacher Peter Hoferica konnten wir mehr über seinen Kurzfilm „Greetings from Nigeria“ (OT: Pozdrav z Nigérie„“) erfahren, der auf dem 30. Filmfestival Cottbus den Preis für den Besten Kurzfilm erhielt. Er erzählt uns, warum er eine Geschichte über alte Menschen und Betrug erzählt, warum er Humor nicht gezielt einsetzt und wie weit ihn andere Regisseure in seiner Arbeit beeinflussen.

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

„Greetings from Nigeria“ (2020)

Kurzfilm / Slowakei / Fiktion / 2020

Filmkritik: Der slowakische Kurzfilm „Greetings from Nigeria“ (OT: „Pozdrav z Nigérie“) von Peter Hoferica gewann in der Online-Ausgabe von 2020 des 30. Filmfestival Cottbus den Preis für den Besten Kurzfilm und überzeugt mit seinem humoristischen Portrait über einen vermeintlichen Betrug.

Weiterlesen

Jetzt ins Theater!

Ode3_NuesseNeuhaeuser_560_Martin_Prinoth

Ihr könnt der alte Mann sein! Quasi. Foto von Martin Prinoth, Thalia Theater

Ja, jetzt, und natürlich ohne die Wohnung zu verlassen. Denn immer mehr deutsche, österreichische und Schweizer Theater lindern die Coronanot, indem sie ihre Archive öffnen. Hier eine – sicherlich nicht vollständige – Liste mit Links und natürlich Empfehlungen. Berücksichtigt habe ich nur komplette Bühnenstücke, keine Ausschnitte und keine sonstigen Belustigungen. Schaut einfach mal beim Theater eures Herzens vorbei, es kann gut sein, dass etwa die Schauspieler aus ihren Lieblingsbüchern lesen oder andere Arten der Unterhaltung für euch bereithalten.

Weiterlesen