“Balcony” (2015)

Kurzfilm / UK / Fiktion / 2015

Standbild aus dem Kurzfilm "Balcony"Filmkritik: Neben dem wunderbaren „Strange Bird“, der auch den Preis besten Kurzfilm in der ‚Europe in 19 Minutes‘-Reihe auf dem 18. Landshuter Kurzfilmfestival 2017 gewonnen hatte, lief im Best of-Programm auch der britische Film „Balcony“. Dieser schafft es auf gefühlvolle Art und Weise zeitrelevante Themen aufzugreifen und mit einer schönen Liebesgeschichte zu verknüpfen. Weiterlesen

“Orange is the New Black” (Serie, Staffel 4, 2016)

© Jojo Whilden/Netflix

Serienkritik: Während in den ersten Staffeln der amerikanischen Serie “Orange is the New Black” die Einzelschicksale der Protagonisten im Zentrum standen und das ‘normale’ Leben im Gefängnis eingefangen wurde, gewinnt die vierte Staffel durch eine Gewichtsverschiebung an Prägnanz und dramatischen Momenten. Weiterlesen

“Orange is the New Black” (Serie, Staffel 3, 2015)

© Netflix

Serienkritik: Die amerikanische Serie “Orange is the New Black” führt ihr Erfolgskonzept, mit welchem sie sich seit der ersten Staffel (2013) etabliert hatte, ungebrochen fort. Nachdem die Zuschauer am Ende der zweiten Staffel  erleichtert aufatmen konnten, werden in der nun folgenden Staffel die Gefängnisstrukturen kräftig aufgewirbelt.

Weiterlesen

“Straight Outta Compton” (2015)

 © Universal Pictures

© Universal Pictures

Filmkritik: Der fast dreistündige Film “Straight Outta Compton” (OT: “Straight Outta Compton”, US, 2015) erzählt die Geschichte der amerikanische Rap-Gruppe N.W.A., spricht aber außerdem hochaktuelle Themen wie Polizeigewalt und Rassismus in Amerika an.

Ende der 80er Jahre sieht es in Compton, einem Vorort von Los Angeles, ähnlich aus wie im restlichen Amerika. Die Afro-Amerikaner werden oft benachteiligt und per se von der Polizei als Verbrecher eingestuft. Aufgrund mangelnder Aufstiegschancen werden einige kriminell, andere versuchen, ihren Traum zu verwirklichen.

Weiterlesen