„Van ver staat het stil“ (2018)

Kurzfilm / Niederlande / Experiment / 2018

Filmkritik: in ihrem Kurzfilm „Van ver staat het stil“ (ET: „Still from afar“), der auf der 25. Internationalen Kurzfilmwoche Regensburg im internationalen Wettbewerb lief, erzählt die Regisseurin Eva van Tongeren auf ungewöhnliche Weise von ihrer Brieffreundschaft mit einem Straftäter. Weiterlesen

25. Internationale Kurzfilmwoche Regensburg 2019

13.-24. März 2019 / Ostentor-Kino, Galerie Leerer Beutel, W1 – Kulturzentrum, Andreasstadel

Festivalbericht: Die Internationale Kurzfilmwoche Regensburg feierte in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Dafür wurde unter der Leitung von Insa Wiese und Philipp Weber ein Programm zusammengestellt, das vom 13.-24. März 2019 in rund 40 Veranstaltungen über 260 Filme präsentierte. Viele Sonderreihen und Zusatzveranstaltungen boten für jeden Zuschauer etwas und würdigten damit die Kurzfilmwoche und die Kurzfilme selbst. Weiterlesen

Sechs Fragen an Gina Wenzel

Interview: Im Gespräch mit der Filmemacherin Gina Wenzel erzählt sie mehr über ihren Kurzfilm „Nenn mich nicht Bruder“, u.a. zu sehen auf den 29. Bamberger Kurzfilmtagen und der 25. Kurzfilmwoche Regensburg, über dessen Hintergründe und ihre starken Realitätsbezug. Weiterlesen

„Nenn mich nicht Bruder“ (2018)

Kurzfilm / Deutschland / Fiktion / 2018

Filmkritik: Der Kurzfilm „Nenn mich nicht Bruder“ von Gina Wenzel, der auf den 29. Bamberger Kurzfilmtagen und der 25. Kurzfilmwoche Regensburg im Wettbewerb lief, erzählt eine Transgender-Geschichte aus einem anderen Blickwinkel und kann mit seiner Authentizität die Zuschauer fesseln. Weiterlesen